Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270 0176 / 47620485

Gesetzliche Rentenversicherung

Informieren Sie sich rechtzeitig über die Höhe Ihrer Rente!

1. Fuer wen eigent sich die Aufstockung der gesetzlichen Rentenversicherungen_Nico Huesch

Haben Sie Fragen zur gesetzlichen Rente? Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Folgen Sie meinen Ausführungen oder scrollen Sie direkt nach unten zum Rentenrechner!

 

 

Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie hoch ist meine gesetzliche Rente? Was bleibt nach allen Abgaben an Netto-Rente übrig? (Steuern, Krankenversicherung, Inflation)
  • Wie hoch ist meine Versorgungslücke bzw. Rentenlücke im Alter?
  • Lohnt sich die Aufstockung der gesetzlichen Rente? Sollte ich freiwillig Beiträge in die Rentenversicherung einzahlen?
  • Was kann ich tun, um zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung sinnvoll Geld zu sparen?

Die drei Tabellen (rechts oder unten) zeigen Ihnen beispielhaft die zu erwartende gesetzliche Renten für Ihr Brutto Einkommen zwischen 1.500€ und 6.700€.

Abb. Eigene Darstellung in Anlehnung an Rententabelle 2019 vom Schalloehr Verlag.

Abkürzungen: AR= Altersrente
EMR = Erwerbsminderungsrente
GWR/KWR = Große/ Kleine Witwenrente

Haben Sie Ihre Zahlen gefunden?

Zur Verdeutlichung rechnen wir ein Beispiel gemeinsam durch und ermitteln, welche Abgaben Herr Max Mustermann zu erwarten hat und wie hoch seine Rentenlücke wirklich ist.

Rahmenbedingungen:

Max Mustermann ist heute 35 Jahre alt. Er hat mit 25 Jahren begonnen zu arbeiten und bis er 70 Jahre alt ist, wird er ohne Unterbrechung arbeiten. Er hat die vollen 45 Beitragsjahre über immer 5.000€ Brutto verdient.

Er ist nicht in der Kirche und hat eine günstige Krankenversicherung mit einem Zusatzbeitrag von 0,9%. Er erhält im Jahr 2055 eine monatliche Brutto-Rente in Höhe von: 2.290€. Er geht also in 35 Jahren in Rente.

Um ein Gefühl für seine Zahlen zu erhalten, macht er folgende Berechnung:

IMG_3394 - test 1

Herr Mustermann hat erkannt, dass seine 2.290€ Brutto Rente zu seinem Renteneintritt nur noch eine Kaufkraft von ca. 1.016€ haben werden. Er  erkennt nun, dass er lieber ab sofort einen kleinen Teil seines Einkommens richtig investiert, anstatt im Alter arm zu sein. Deswegen wählt er nach ausführlicher Beratung eine Fondsgebundene Altersvorsorge mit Aktienfonds.

Er hat nun das wunderbare Gefühl, dass er auch in Zukunft finanziell immer gut aufgestellt sein wird.

4
"Die gesetzliche Rente allein wird in Zukunft nicht mehr ausreichen, um den gewohnten und hart erarbeiteten Lebensstandard auch im Alter halten zu können. Eigentlich hat das inzwischen fast Jeder verstanden."
Nico Hüsch
“Die gesetzliche Rente allein wird in Zukunft nicht mehr ausreichen, um den gewohnten und hart erarbeiteten Lebensstandard auch im Alter halten zu können. Eigentlich hat das inzwischen fast Jeder verstanden.” Nico Hüsch

Wo möchten Sie jetzt hin?