Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270 0176 / 47620485

Finanzberater

Ein Finanzberater oder eine Finanzberaterin berät Kunden und Kundinnen in finanziellen Angelegenheiten zum Thema Geld, Kredite und auch Versicherungen. Die Beratung erfolgt je nach Anlass oder vorhandenem Finanzplan. Der/die Finanzberater/in hilft dabei geeignete Geldanlagen auszuwählen oder bei der Auswahl und Zusammenstellung von Versicherungen. Auch bei Konfigurationen von Immobilienkrediten ist die Finanzberatung eine Hilfe. Zudem ist auch eine direkte Vermittlung von Finanzprodukten über den/die Berater/in möglich. Die Berufsbezeichnung „Finanzberater/in“ ist kein geschützter Begriff. Finanzberater/innen können sich mit verschiedenen abgeschlossenen Ausbildungen so nennen. Meistens haben sie Ausbildungsberufe als Steuerberater/in, Versicherungskaufleute oder Bankkaufleute abgeschlossen. Finanzberater/innen können selbstständig oder als Arbeitnehmer/in auftreten. Eine gute Finanzberatung ist unabhängig und nicht als Produktvermittlung von Banken oder Versicherungsfirmen gedacht. Eine Provision sollte in erster Linie nicht die finanzielle Beratung antreiben. Weitere verwendete Begriffe für die Berufsbezeichnung sind Vermögensberater/in, Anlageberater/in und auf Englisch „Financial Advisor“.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon