Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270 0176 / 47620485

Unabhängige Finanzberatung
– Definition und Vorteile

Arbeitnehmer, Selbstständige und Freiberufler müssen mehr den je privat Vermögen aufbauen, um den Lebensstandard im Alter zu sichern. Die Möglichkeiten sind vielfältig, das Anlageuniversum nahezu unendlich. Zudem gibt es bei der Geldanlage persönliche Präferenzen und gesetzliche Vorgaben zu beachten. Finanzberatung ist in diesem Kontext unverzichtbar, sie sollte kompetent, bedarfsgerecht und unabhängig sein.

Der nachfolgende Beitrag macht Sie mit verschiedenen Varianten der Finanzberatung vertraut und stellt heraus, warum unabhängige Finanzberater ideale Begleiter beim Vermögensaufbau respektive der Altersvorsorge sind.

Finanzberatung bei der Bank

Bei Beratungsbedarf wenden sich viele Leute an Mitarbeiter ihrer Hausbank und erwarten, dort individuell den Anliegen entsprechend beraten zu werden. Die typische Bankberatung findet gemäß Paragraf 32 KWG statt und wird in der Regel von gut motivierten Fachleuten erteilt. Problematisch ist jedoch, dass der Finanzberater einer Bank für seinen Auftraggeber tätig ist und hauseigene Produkte an den Mann oder die Frau bringen muss.

Das Haus selbst nimmt nur Produkte ins Angebot auf, die mit attraktiven Vergütungen (Provisionen) behaftet sind. Berater stehen zudem unter Verkaufsdruck und können es sich nicht leisten, ausführlich zu erkunden, ob die verkauften Anlageprodukte zu den Käufern passen. In Banken tätige Finanzberater müssen verschiedenen Interessen gerecht werden und sind daher oft Konflikten ausgesetzt.

Ein weiterer Irrtum ist, dass Bankberatung völlig kostenfrei erteilt wird. Der Kunde bekommt die Konsultation zwar nicht separat in Rechnung gestellt, er bezahlt sie aber beim Produkterwerb über die integrierte Provision. Finanzberater im Angestelltenverhältnis werden daher von Fachleuten eher als Verkäufer von Anlageprodukten gesehen. Ihre Existenz hängt von möglichst vielen Verkäufen ab, die ins Detail gehende Beratung bleibt in der Regel auf der Strecke.

Beratung bei Finanzdienstleistern

Viele Finanzdienstleister treten als Makler auf und verkaufen Produkte von verschiedenen Anbietern. Die Finanzberater dieser Unternehmen sind seitens der Produktauswahl zwar vergleichsweise unabhängig, es besteht jedoch starke Abhängigkeit vom Produktabsatz. Darunter leidet oft die Qualität der Beratung. Berater und Kunden verfolgen meist verschiedene Interessen, Konflikte sind daher vorprogrammiert.

Die Finanzberatung bei Finanzdienstleistern findet gemäß Paragraf 34f statt, ist vordergründig kostenfrei und keinesfalls unabhängig.

Finanzberatung bei Vermögensverwaltern

Bei Vermögensverwaltungen tätige Finanzberater agieren gemäß Paragraf 32 KWG. Sie sind in gewisser Weise unabhängig, indes orientieren sie sich am Ertrag ihrer Tätigkeit. Produkte sind oft mit üppigen Provisionen für Abschluss und Bestand behaftet. Die Interessen der Kunden werden zwar wahrgenommen, aber eben nur zweitrangig. Portfolio-Betreuung und Beratung werden in der Regel über Anteile an der Wertentwicklung vergütet.

Unabhängige Finanzberater trennen Beratung vom Produktverkauf

Wirklich unabhängig sind nur Finanzberater, die sich für die Konsultation per Honorar bezahlen lassen. Damit sind Interessenskonflikte von vorneherein ausgeschlossen. Unabhängige Finanzberater sind entweder:

– Finanzanlageberater mit Genehmigung gemäß Paragraf 34h.

– Anlageberater gemäß Paragraf 32 KWG.

Beide stellen für ihre Beratungsleistung Honorare in Rechnung, sind vollkommen unabhängig und unterscheiden sich lediglich hinsichtlich des Beratungsumfangs. Honorar-Finanzanlageberater beraten ihre Mandanten nicht zu allen Anlageklassen. Honorar-Anlageberater beraten zu allen Assets und erteilen ganzheitliche Konsultation im Interesse ihrer Mandanten.

Unabhängige Finanzberater – welche Vorteile sind damit verbunden?

Ein unabhängiger Finanzberater ist nicht dem Reiz von hohen Provisionen ausgesetzt. Er darf im Gegenteil keinerlei Produkt-Vergütungen annehmen, respektive er muss mit dem Produkterwerb verknüpfte Provisionen direkt an seinen Mandanten weiterreichen. Dies kann beispielsweise bei Produkten der Fall sein, für die es noch keine Nettoverträge gibt.

Das Honorar wird im Vorfeld der Beratung vereinbart und garantiert eine objektive Konsultation, welche ausschließlich auf den persönlichen Zielvorstellungen des Mandanten basiert. Unabhängige Finanzberater unterscheiden sich von ihren abhängigen Kollegen des Weiteren in der Vorgehensweise.

Die Bedürfnisse der Kunden stehen im Mittelpunkt des Geschehens

Um den Bedarf des einzelnen Mandanten zu ermitteln, interessiert sich ein unabhängiger Berater für diese Kriterien:

– Lebenssituation, Beruf, Einkommen, Aufstiegschancen.

– Wünsche und Bedürfnisse.

– Wie ist das Einkommen des Mandanten gesichert, und wie seine Gesundheit?

– Anlageziel, Anlagehorizont und Risikobereitschaft.

– Besteht ausreichend Schutz für vorhandene Werte respektive Vermögen?

– Wie kann der Mandant seinen Möglichkeiten entsprechend Vermögen aufbauen und für das Alter vorsorgen?

Sie sehen bereits an den zahlreichen Aspekten, dass unabhängige Finanzberater vollkommen ander Ansätze verfolgen wie die Kollegen der Bank- und Finanzdienstleistungsbranche. Des Weiteren unterscheidet sich die Grundeinstellung wie folgt:

– Abhängige Finanzberater erkunden meist, was sie ihren Kunden verkaufen können.

– Unabhängige Finanzberater interessieren sich dafür, welche Produkte ihren Mandanten wirklich nützen.

Schritt für Schritt durch die unabhängige Finanzberatung

In der Regel findet vor der eigentlichen Beratung ein kostenfreies Erstgespräch statt. Dieses Treffen dient zum beiderseitigen Kennenlernen und der Ermittlung des individuellen Beratungsbedarfs.

Wenn es im Anschluss um Lebenssituation, Wünsche und Ziele geht, hört Ihnen der unabhängige Finanzberater aufmerksam zu. Für die Einschätzung Ihrer Risikobereitschaft nimmt sich der Berater viel Zeit und setzt dazu sein umfangreiches Wissen ein.

Bei einer ganzheitlichen Finanzberatung hat die Absicherung der Gesundheit und Arbeitskraft jedes Mandanten hohen Stellenwert. Ähnlich wichtig ist der Schutz von bereits vorhandenem Vermögen.

Nachdem wird die Geldanlage zwischen Berater und Mandant besprochen. Aufgrund Ihrer Angaben, Wünsche und Ziele macht Ihnen der unabhängige Finanzberater Vorschläge, die Ihrem Risiko-Verständnis entsprechen.

Die Vorschläge des unabhängigen Finanzberaters sind in jedem Fall facettenreicher als die der abhängigen Kollegen. Sie schließen Exchange Traded Funds mit ein, obgleich an diesen kostengünstigen Produkten keinerlei Provisionen zu verdienen sind.

Zum Vergleich: Wenn Sie Ihren Bankberater nach ETFs fragen, nimmt das Gespräch einen wesentlich anderen Verlauf. Er wird Ihnen mit viel Fantasie davon abraten und vergleichsweise teure Investmentfonds in Option stellen.

Sie sind zum Entscheiden aufgefordert

Der unabhängige Finanzberater zeigt Ihnen transparent Ihre Möglichkeiten auf, berät auf der Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen und überlässt Ihnen letztlich die Entscheidung. Es bestehen weder Kaufzwang noch Druck zum Abschluss eines Vertrags. Sie profitieren vielmehr von leicht verständlichen Informationen, welche zu eigenen Entscheidungen befähigen.

Nicht selten wird aus einer unabhängigen Finanzberatung eine langfristig fruchtbare Kooperation auf Augenhöhe. Dies ist überaus sinnvoll, weil unter anderem die Finanzplanung der häufig wechselnden Lebenssituation angepasst werden muss. Den unabhängigen Finanzberater per Honorar zu entlohnen, ist aufgrund von Nettoverträgen und Nettopolicen oft günstiger als die vermeintlich kostenfreie Beratung.

5 Stern Nico Hüsch GmbH
Zusammenfassung

Finanzberatung wird heutzutage in vielen Varianten angeboten und von Kunden als kostenfreier Service wahrgenommen. Diesem Irrtum sitzen zahlreiche Menschen auf und werden zu Opfern von Fehlberatungen.

Berater in Banken arbeiten eher als Verkäufer und haben den Auftrag, hauseigene Produkte zu vertreiben. Sie stehen oft unter starkem Verkaufsdruck und kümmern sich wenig um die persönlichen Bedürfnisse ihrer Kunden.

Finanzdienstleister betonen nicht selten ihre Unabhängigkeit. Sie agieren als Makler für mehr als einen Anbieter und können ihren Kunden mehr Auswahl anbieten. Vollkommen unabhängig sind die Finanzberater dieser Branche allerdings nicht, weil sie von den Vergütungen verkaufter Produkte leben.

Unabhängige Finanzberater trennen die Beratung konsequent vom Produktverkauf. Sie werden in der Regel durch im Vorfeld vereinbartes Honorar entlohnt und dürfen keinerlei Produkt-Vergütungen annehmen. Steht für ein Anlageprodukt kein Nettovertrag zur Verfügung, reicht der Honorarberater die empfangene Provision an seinen Mandanten weiter.

Es gibt bei der unabhängigen Finanzberatung keinerlei Interessenskonflikte. Die individuellen Bedürfnisse des Mandanten stehen immer im Mittelpunkt des Geschehens. Ein unabhängiger Finanzberater zeichnet sich durch exzellentes Fachwissen aus und ist ein guter Zuhörer. Auf Grundlage von Lebenssituation, Anlageziel und Risikobereitschaft unterbreitet der Experte passende Vorschläge inklusive leicht verständlicher Erklärungen.

Da unabhängige Finanzberater nicht auf Provisionen angewiesen sind, können sie leicht verständliche, zeitgemäß transparente und kostengünstige Produkte wie Exchange Traded Funds vorschlagen.

Ein unabhängiger Finanzberater ermittelt den Bedarf, macht Vorschläge und erklärt seinem Mandanten die damit verbundenen Vor- und Nachteile. Die finale Entscheidung obliegt jedoch immer dem Kunden. Unabhängige Finanzberatung sollte langfristig in Anspruch genommen werden, da häufig wechselnde Lebenssituationen Flexibilität und sinnvolle Anpassungen in der Finanzplanung voraussetzen.

Nicht selten ist unabhängige Finanzberatung auf Honorarbasis günstiger als die vermeintlich kostenfreie klassische Beratung.

“Lassen Sie ihre Verträge jetzt vom Profi analysieren”

    Rufen Sie uns gerne jederzeit an oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, dann melden wir uns bei Ihnen.





    Mit dem Klick auf „Einsenden“ stimmen Sie zu, dass wir die oben angegebenen persönlichen Daten speichern und verarbeiten, um Ihnen die gewünschten Inhalte bereitzustellen.

    * Pflichtfelder

    IMG_3484 - Bearbeitet kleiner

    Eine echte Anlageberatung bedeutet, dass unsere Kunden glücklich über Ihr individuelles Finanzkonzept sind. Wir möchten besser sein als jede Versicherung, jede Bank und auch jeder Finanzvertrieb. Daran lassen wir uns messen!

    Nico Hüsch