Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung schützt dem Versicherungsnehmer vor finanziellen Belastungen, wenn Dritten unbeabsichtigt ein Schaden zugefügt wird. Beispiel: Es wird unbeabsichtigt ein Wohnungsbrand erzeugt, der auf weitere Wohnungen übergreift. Wenn der Versicherungsnehmer keine Lust hat auf horrenden Kosten sitzen zu bleiben, sollte er vorab eine solche Versicherung abschließen. Die Privathaftpflichtversicherung deckt in dem Zuge Sach-, Personen- und Vermögensschäden. Diese Versicherung kann auch für mehrere Personen abgeschlossen.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon