Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Zukunftsorientierter Vermögensaufbau mit ETF, der nachhaltig ist.

Wem Nachhaltigkeit am Herzen liegt, kann auch beim Vermögensaufbau seinen Fokus darauf ausrichten. Es gibt, wenn auch noch recht dünn gestreut, ETF, die nachhaltig sind, weil sie Aktien von Unternehmen enthalten, bei denen Nachhaltigkeit Teil der Unternehmensphilosophie ist.

BEKANNT AUS

logo3
logo
Text 2
logo4

Zukunftsorientierter Vermögensaufbau mit ETF, der nachhaltig ist.

Wem Nachhaltigkeit am Herzen liegt, kann auch beim Vermögensaufbau seinen Fokus darauf ausrichten. Es gibt, wenn auch noch recht dünn gestreut, ETF, die nachhaltig sind, weil sie Aktien von Unternehmen enthalten, bei denen Nachhaltigkeit Teil der Unternehmensphilosophie ist.

Was bedeutet ETF nachhaltig eigentlich?

Nachhaltige Kapitalanlagen (engl. Socially Responsible Investing = SRI) gewinnen zunehmend an Popularität. Das hat einen ganz einfachen Grund: Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften, sind zukunftsfähig und bescheren ihren Anlegern nachhaltige Renditen.

Allerdings gibt es einheitliche und klare Definition für nachhaltige Geldanlagen bisher nicht. Vielmehr gelten in erster Linie:

  • Beteiligungen an Großprojekten wie Solar- oder Windparks oder
  • Beiträge zur Aufforstung von Wäldern

als nachhaltig. Doch derartige Projekte sind aufgrund des hohen Risikos für langfristige Kapitalanlagen nicht zu empfehlen. Rentabler und mit weniger Risiko behaftet sind Beteiligungen über breit gestreute Aktienfonds an Unternehmen, die in ihrer Branche nachhaltiger wirtschaften als die Konkurrenz.

Diese Unternehmen ausfindig zu machen, ist gerade für Privatanleger oft schwierig. Oftmals beurteilen Analystenteams oder spezielle Forschungsinstitute Unternehmen nach folgenden ESG-Kriterien:

  • ökologisch
  • gesellschaftspolitisch-sozial und hinsichtlich der
  • Unternehmensführung


ESG steht für E = environmental (Umwelt), S = social (Soziales) und G = governance (Unternehmensführung).

Bisher liegt der Anteil nachhaltiger Kapitalanlagen im Verhältnis zum investierten Gesamtvermögen noch im einstelligen Prozentbereich. Doch die Investitionsmöglichkeiten in nachhaltige ETFs nehmen zu.

Welche ETFs sind nachhaltig?

In einem ETF, der nachhaltig ist, sind Aktien von Unternehmen enthalten, die in den drei Bereichen Unternehmensführung, soziale Verantwortung und Umweltschutz (siehe ESG-Regeln unter Punkt 1) im Vergleich mit konkurrierenden Unternehmen ihrer Branche über ein hohes Ranking verfügen. Firmen, die wesentliche Teile ihres geschäftlichen Wirkens in nicht nachhaltigen Geschäftsfelder erwirtschaften, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Ein Unternehmen darf die maximale Gewichtung von fünf Prozent nicht übersteigen.

ETF, die nachstehende Indizes bilden, gelten als nachhaltig.

  • MSCI World Low Carbon Leaders Index
  • MSCI World Socially Responsible Index (SRI)
  • Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World Enlarged

Ein Beispiel:

ISIN: LU0629459743 von UBS

Der ursprüngliche Fonds schüttet Dividende aus. UBS bietet diesen Fonds seit 2018 auch in der thesaurierenden Variante an (ISIN: LU0950674332), bei der Dividenden wieder angelegt werden (Zinseszins-Vorteil).

Wie setzt sich der MSCI World Socially Responsible Index (SRI) zusammen?

Mit dem MSCI World SRI Low Carbon Select 5% Issuer Capped Index haben Sie Zugang zu Konzernen und Unternehmen der Industrieländer, und das weltweit, die die unter Punkt 1 genannten ESG-Richtlinien erfüllen.

Der Anlageschwerpunkt liegt darin, Zugang zu weltweiten Märkten zu gewinnen; und zwar mittels Unternehmen mit hervorragenden ESG-Bewertungen bei gleichzeitig nur minimalen Kontroversen.

Das ausgegebene Anlageziel des zugehörigen Fonds liegt in der Nachbildung der Performance eines Index, der sich aus ESG-geprüften Aktien von Industrieländern zusammensetzt.

Unabhängige Beratung zu nachhaltigen ETF

Sie haben Interesse einem ETF, der nachhaltig ist und auch langfristig gute Entwicklungschancen hat? Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich und vollkommen unabhängig – wie übrigens zu allen Fragen rund um Ihren Vermögensaufbau und die Altersvorsorge. Unsere Netto-zu-Netto-Berechnung überzeugt bestimmt auch Sie, da alle Kosten darin enthalten sind.

FAZIT

Investitionen in einen ETF, der nachhaltig ist, nehmen langsam Fahrt auf. Anleger investieren in Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften und profitieren gleichzeitig von attraktiven Renditen.

    Rufen Sie uns gerne jederzeit an oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, dann melden wir uns bei Ihnen.





    Mit dem Klick auf „Einsenden“ stimmen Sie zu, dass wir die oben angegebenen persönlichen Daten speichern und verarbeiten, um Ihnen die gewünschten Inhalte bereitzustellen.

    * Pflichtfelder

    IMG_3484 - Bearbeitet kleiner

    Eine echte Anlageberatung bedeutet, dass unsere Kunden glücklich über Ihr individuelles Finanzkonzept sind. Wir möchten besser sein als jede Versicherung, jede Bank und auch jeder Finanzvertrieb. Daran lassen wir uns messen!

    Nico Hüsch

    BEKANNT AUS

    logo3
    Text 2
    logo
    logo4

    Aktienportfolio: ETFs vs. aktive Fonds
    2:28 Min.

    Marktüberblick Geldanlage
    7:26 Min.

    Beraterteam Nico Hüsch GmbH
    00:58 Min.

    5 Stern Nico Hüsch GmbH