Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Growth Fonds

Growth Fonds sind Portfolios oder Investmentfonds, bei denen das Hauptziel der Kapitalzuwachs über die darin enthaltenen Wertpapiere ist. Der Investor oder Aktionär erwartet also keine Dividenden, da die meisten Erträge aus steigenden Aktienkursen erzielt werden. Dazu gehören Investitionen in Unternehmen mit einem höheren Risiko als in anderen Portfolios. Ein Growth Fonds wird beispielsweise wahrscheinlicher in ein vielversprechendes Start-up-Unternehmen mit guten Aussichten investieren, anstatt in ein Blue-Chip-Unternehmen. Neben dem Risiko erfordert ein Growth Fonds einen relativ langen Zeithorizont, da Start-ups und ähnliche Unternehmen oft Zeit brauchen, um ihren Wert festzustellen.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon