Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Finanzkrise

Als Finanzkrise versteht man eine Vielzahl von Situationen, in denen eine Menge von Vermögenswerten einen Großteil ihres Nominalwertes verlieren. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert waren Finanzkrisen immer direkt mit Bankenpaniken verbunden. Viele Rezessionen fielen mit diesen Bankenpaniken zusammen. Es gibt aber noch weitere Situationen, die als Finanzkrisen bezeichnet werden: Börsencrashs, das Platzen anderer Finanzblasen, Währungskrisen und Ausfälle von Staaten. Finanzkrisen führen direkt zu einem Verlust von Wertpapiervermögen. Im Jahr 2007 gab es die letzte globale Finanzkrise. Diese ist zurückzuführen auf die spekulativ aufgeblähte Immobilienblase in den Vereinigten Staaten und Großbritannien.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon