Vorzugsaktie

Man verzichtet auf ein Stimmrecht (s. Stammaktie), bekommt dafür aber eine höhere Dividende zugesprochen. Vorzugsaktien behalten bei einem Verkauf von allen Vermögensgegenständen (Liquidation) den insgesamt höheren Restwert.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon