Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270 0176 / 47620485

Kontrahentenrisiko

Gibt es einen Vertragsabschluss zwischen zwei Parteien, so beschreibt das Kontrahentenrisiko, dass einer der beiden Vertragspartner seinen unterzeichneten vertraglichen Pflichten nicht nachkommt. Dies spielt beispielsweise bei dem Kauf von synthetisch replizierenden ETFs eine Rolle, da der ETF Handel anhand eines Tauschgeschäfts abgewickelt wird.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon