Finanzwissen

Finanzwissen beschreibt die Bildung zum Überbegriff Finanzen, der weitere Themenbündel wie Kapitalanlagen, Altersvorsorge, Banken, Steuern, Kredite, Zinsen, Inflation etc. beinhaltet. Die Kritik herrscht, dass das Grundwissen zu Finanzen in Schulen nicht ausreichend vermittelt wird. Auch in Ausbildungsphasen oder Universitäten würde dieses Thema nicht ausreichend behandelt werden. Es gäbe zudem keine ausreichende Unterstützung seitens der Politik oder der Medien, um die Wissensvermittlung dort voranzutreiben. Dabei ist Finanzwissen eine praktische Lebenshilfe für jeden.

Finanzen zu verstehen, heißt ein Grundwissen für die Zukunft zu haben. Versicherungen, Wertpapiere und Geldanlage, Bankprodukte sollten zum Allgemeinwissen gehören. Ohne Vermittlung ist dies jedoch schwierig. Viele Internetseiten versuchen Finanzwissen zu sammeln und an die Öffentlichkeit zu vermitteln.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon