Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270 0176 / 47620485

Ertragsanteilbesteuerung (bezogen auf Rente)

Unter die Ertragsanteilbesteuerung fallen alle Produkte, die nicht im Einkommenssteuergesetz im § 22 Nummer 1 Satz 3 Buchstabe a und aa aufgeführt sind (Gesetzliche Rentenversicherung, landwirtschaftliche Alterskasse und bspw. Berufsständische Versorgungseinrichtungen).
Bei allen anderen Rentenversicherungen werden die geleisteten Beiträge bis hin zum Renteneintritt besteuert. Diese Beiträge werden aus dem Nettogehalt bezahlt. Der Ertragsanteil bemisst sich nach der Laufzeit der Rente und dem Alter des Rentenempfängers. Je älter ein Rentenberechtigter ist, desto niedriger schlägt der Ertragsanteil (in %) zu Buche.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon