Emerging Markets

Zu Emerging Markets werden Schwellenländer gezählt die in sich in einem guten Entwicklungsstadium befinden. Diese befinden sich aber noch nicht auf dem Stand von vollentwickelten Industriestaaten. Das Investment in Emerging Markets birgt dahingehend einige Risiken wie z.B. eine nicht gefestigte politische Lage oder eine nicht ausgeprägte Wirtschaftsordnung mit sich.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon