Deflation

Während einer Deflation wird davon ausgegangen, dass der Preisindex in dieser Zeit fällt. Im Vergleich zur Inflation werden also Waren nicht immer teurer, sondern sinken im Preis. Wirtschaftlich gesehen ist eine Deflation nachteilhaft, da die Kaufkraft der Menschen zurückgeht. Warum? Geld wird nur noch für das nötigste ausgegeben, da das vorhandene Geld immer weiter im Wert steigt. Das bedeutet also auch, wenn ich ein bisschen warte, bekomme ich in der nächsten Woche die Ware vielleicht schon günstiger.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon