Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270 0176 / 47620485

Bausparvertrag

Ein Bausparer spart circa 40-50% der mit der Bank ausgehandelten Bausparsumme an und erhält dann auf die restliche Bausparsumme einen günstigen Zins. Sie werden häufig verwendet, um sich für mehrere Jahre/Jahrzehnte einen günstigen Zinssatz zu sichern. Bei alten Verträgen gibt es noch häufig einen Sparzins von 0,5-2% und eine Treueprämie, wenn auf das Darlehen verzichtet wird. Bei neu abgeschlossenen Verträgen liegt der Sparzins häufig schon bei 0,01%. Für die Geldvermehrung taugt ein Bausparvertrag also gar nicht, wenn man die Abschlussgebühren, Inflation etc. mit einrechnet.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon