Autoversicherung

Eine Absicherung gegen Schäden ist in Deutschland für jeden Besitzer eines Autos unumgänglich. Es gibt viele verschiedene Anbieter und jede Autoversicherung beinhaltet unterschiedliche Leistungen. Demnach können die Preise für Autoversicherungen sehr variieren. Zudem kommt es auf die Fahrerfahrung und das Alter des Versicherungsnehmers an, beides wirkt sich auf die Kosten für eine Autoversicherung aus – je mehr Erfahrung desto günstiger, im hohen Alter steigen die Kosten jedoch wieder an.

Ein weiterer Faktor, um Kosten für die Autoversicherung über die Jahre einzusparen, ist die Unfallfreiheit des Fahrers. Zu Guter Letzt gibt es unterschiedliche Tarife je nach Versicherungsleistungen, wie zum Beispiel Vollkasko- oder Teilkasko-Schutz, die Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall, ob Wildschäden oder Vandalismus inklusive sind et cetera.

Ein Wechsel der Autoversicherung kann aufgrund günstigerer Angebote sinnvoll sein. Dennoch sollte dieser Schritt überdacht werden, da ein länger bestehender Versicherungsvertrag natürlich auch Vorteile mit sich bringen kann, wie zum Beispiel Schadenfreiheitsrabatt, der eventuell von einer neuen Autoversicherung nicht übernommen wird. Hier empfiehlt es sich, sich persönlich beraten zu lassen von dem potentiellen neuen Autoversicherungs-Anbieter.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon