Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Erziehungszeiten anrechnen lassen

Es ist in der Regel nicht möglich nach einer Geburt direkt wieder in einen Job einzusteigen. Deshalb kann man sich Erziehungszeiten anrechnen lassen, damit Pflichtbeiträge in die Rente eingezahlt werden. Für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, werden 24 Monate angerechnet. Für Kinder, die nach 1992 geboren wurden werden sogar 36 Monate angerechnet. Erziehungszeiten sind als Beitragszeiten also unmittelbar für eine gesteigerte Rente verantwortlich.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon