Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Disagio

Disagio ist das Gegenteil von Agio. Eine Bank behält Disagio ein, wenn ein Darlehensnehmer anstatt von 100 Prozent der Darlehenssumme nur beispielsweise 98 Prozent ausgezahlt bekommt. Die einbehaltene Summe wird als Abgeld oder Disagio bezeichnet und wird als Zinsvorauszahlung betrachtet.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon