Close

Kostenlosen und unabhängigen Beratungstermin vereinbaren: 040 / 809081270

Beitragsfreistellung

Verträge können beitragsfrei gestellt werden. Das bedeutet, dass in einer gewissen festgelegten Zeit keine weiteren Beiträge des Versicherten an die Versicherungsgesellschaft fließen. Das geht aber damit einher, dass der Versicherte nur über die bereits eingezahlten Beiträge eine bestimmte Summe abgesichert hat. Außerdem kann es sein, dass durch eine Beitragsfreistellung gewisse Leistungen eingefroren werden.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon