Banken Stresstest

Im Allgemeinen handelt es sich in einem Stresstest um die frühzeitige Erkennung von möglichen Auswirkungen bestimmter Szenarien, um im Anschluss die Möglichkeit zur Entwicklung von Präventionsmaßnahmen zu haben. Der Stresstest wird in unterschiedlichen Bereichen durchgeführt. Für Banken gilt die Überprüfung von Risikoaspekten: finanzielle Leistungsfähigkeit der Bank, Investitionen und Geschäftspolitik. Das Ergebnis soll eine Art Zusammenfassung zur Stabilität des Banksystems beinhalten, sodass Probleme frühzeitig behoben werden können. Bei der Durchführung des Stresstests wird unter Mikro- und Makro Stresstests unterschieden. Mikro-Stresstests können von Kreditinstituten oder Regulierungsstellen durchgeführt werden. Während die Durchführung des Makro-Stresstest externe Stellen übernehmen.

<Zurück zum Finanzberatungslexikon